uberrascht-eure-gaste-mit-5-trendigen-cocktails

Dry-Jan (alkoholfreier Januar) ist fast zu Ende. Wollt ihr eure Gäste mit neuen Cocktails auf der Bar-Menükarte überraschen? Oder wollt ihr sie mit einem besonderen Getränk willkommen heißen? Lest euch schnell diesen Artikel durch, um euch inspirieren zu lassen!

1. Bellini

Der Bellini wurde von Giuseppe Cipriani, dem Gründer von Harry's Bar in Venedig, erfunden. Von manchen wird der Bellini offiziell nicht als Cocktail angesehen, da er nur zwei Zutaten hat – nämlich Prosecco und Pfirsichpüree oder Nektar. Der Bellini ist ein beliebter Sektcocktail mit einem herrlichen Pfirsichgeschmack. Das Rezept ist einfach und passt wirklich zu jedem Sonntags-Brunch.

2. Collins

Der Tom Collins ist ein Collins-Cocktail, der aus Gin, Zitronensaft, Zucker und Mineralwasser hergestellt wird. Dieses "Gin und prickelnde Limonade"-Getränk wurde 1876 erstmals von Jerry Thomas, "dem Vater der amerikanischen Mixologie", schriftlich dokumentiert und wird normalerweise in einem Collins-Glas über Eis serviert.

3. Espresso Martini

Sucht ihr nach einem Getränk, das euch aufweckt oder wachhält? Oder sucht ihr nach einem perfekten After-Dinner-Cocktail? Probiert diesen kalten Cocktail mit Kaffeegeschmack, der aus Wodka, Espresso, Kaffeelikör und Zuckersirup hergestellt wird. Es ist kein echter Martini, da er weder Gin noch Wermut enthält, sondern eines von vielen Getränken, die den Begriff in ihren Namen aufnehmen. Garniert den Cocktail mit ein paar Kaffeebohnen und schon kann es losgehen!

4. Moscow Mule

Der Moscow Mule ist für diejenigen, die den Geschmack von Ingwer mögen - und es scheint viele Leute zu geben, die das auch tun. Eine einfache, aber gewinnbringende Mischung aus Wodka, Ingwerbier und Limettensaft. Der Moscow Mule wird im Allgemeinen in einem Kupferkrug serviert, der die kalte Temperatur der Flüssigkeit annimmt.

5. Spritz Veneziano

Ein "Spritz Veneziano", auch nur "Spritz" genannt, ist ein italienischer Wein-Cocktail, der in Nordost-Italien üblicherweise als Aperitif serviert wird. Dieses Getränk bringt euch die Farbe eines Sonnenuntergangs und ist in der Lage, jeden gewöhnlichen Nachmittag mit seiner leichten und erfrischenden Mischung aus süß, knusprig und bitter aufzuhellen.